Abfallmanagement

Abfallmanagement ist ein weiteres grundlegendes Element, um die Umweltbelastung durch eine Einrichtung, die auf Grund ihrer Größe und ihrer Funktion größere Mengen organischer
und nicht-organischer Abfälle produziert, zu verringern.
Lefay Resort & SPA Lago di Garda reduziert die Umweltbelastung durch Abfälle auf zwei Wegen:

  • Abfalltrennung
  • Einsatz reziklierter Materialien

Die Abfalltrennung folgt den Prinzipien des Umweltmanagementsysems ISO 14001, sowie den Modalitäten der Wertstoffsammlung der Gemeinde von Gargnano. Die Abfalltrennung sieht folgende Abfallarten vor: Papier und Karton, Glas, Plastik, Metall, Biomüll und Restmüll. Die Abfalltrennung wird in jedem Bereich des Resorts an der Quelle vorgenommen – mit Ausnahme der Zimmer, in denen die Mülltrennung in einer zweiten Phase durch die Abteilung Housekeeping durchgeführt wird.

Des Weiteren wurden im Resort bedeutende Anstrengungen unternommen, um möglichst überall reziklierte und/oder ökokompatible Materialen zu verwenden, wie:

  • Einsatz von rezikliertem Umweltpapier für sämtliches Gästebriefpapier und Büromaterial (z.B. Frühstücksfragebögen, Badge-Halter, Room Directory, Speisekarte, etc.)
  • Ausschließlicher Einsatz von Glasflaschen um den Einsatz von Plastik zu reduzieren.

Abschließend wurde versucht, sämtliche Verwaltungsprozesse so zu optimieren, dass unnötiger Papierverbrauch soweit wie möglich verhindert wird. Dank der umfassenden Nutzung der von der Hotelmanagement-Software gebotenen Möglichkeiten (Property Management System) haben wir es geschafft, den Einsatz von Archiven in
Papierform zu reduzieren, sowohl was die Korrespondenz zwischen den Abteilungen, als auch was die Brief-Korrespondenz mit den Gästen betrifft (alle Angebote und/oder Buchungsbestätigungen werden direkt am Telefon oder per Email erledigt).

I commenti sono chiusi.